Knetbeton selber herstellen

Knetbeton selber herstellen

Der neueste Trend in Sachen Beton-Deko ist natürlich der Knetbeton. Mit dieser besonderen Art der Beton-Fertigmischung sind tolle Kreationen möglich, die man mit Gießformen nicht ohne Weiteres hinbekommt.

Wer nicht auf die Fertigmischungen setzen, sondern den Knetbeton selbst herstellen möchte, findet in diesem Beitrag alle wichtigen Informationen.

Dieser Beitrag enthält Inhalte (Video und Foto) von Saris Garage, einem DIY-Blog. Die Inhalte wurden mit Genehmigung von Saris Garage verwendet. Wer mehr darüber lesen möchte, findet hier noch mehr tolle Knetbeton DIY-Ideen von Saris Garage.  (Und natürlich noch viel mehr DIY-Ideen aus anderen Bereichen).

Knetbeton – was ist das eigentlich?

Knetbeton ist – wie der Name schon sagt – ein Kreativ-Beton zum Kneten. Anders als herkömmlicher Beton lässt sich dieser Beton aber kneten und so auch ohne Gießform in Form bringen. So können zum Beispiel schöne Beton-Skulpturen ohne Weiteres frei von Hand geformt werden.

Hier gibt es entweder die Möglichkeit, fertigen Knetbeton online zu kaufen oder ihn selbst herzustellen.

Knetbeton selber herstellen

Im folgenden Video zeigt uns Saris Garage, wie der Knetbeton hergestellt werden kann. Das ist einfacher als man denkt, also ran an’s Werk!

Das Knetbeton-Rezept

Um Knetbeton selbst herzustellen benötigt man eigentlich nicht viel. Das Meiste wirst du bereits zu Hause haben. Um Knetbeton herzustellen benötigst Du:

  • Zement
  • Feinen Sand (zum Beispiel Vogelsand)
  • Spülmittel
  • Wasser
  1. Zuerst vermischt du zu gleichen Teilen Sand und Zement, wie Du es auch bei dem normalen Kreativ-Beton machen würdest. Achte darauf, dass sich die beiden Zutaten gut vermischen.
  2. Im nächsten Schritt gibst du etwa 3 – 5 Esslöffen Spülmittel hinzu. Die Menge Spülmittel richtet sich nach der Menge Beton, die du anmischen möchtest.
  3. Dazu gibst Du nun Wasser. Fange erst mit wenig Wasser an und taste dich dann langsam an die von Dir gewünschte Konsistenz heran.
    Sari beschreibt die richtige Konsistenz so:

Der selbstgemachte Beton muss sich wie ein Teig zusammenrollen lassen und sich schön geschmeidig anfühlen.

Sobald der Beton die richtige Konsistenz hat, kannst du damit beginnen, dein neues Meisterwerk zu erstellen.

Viel Spaß und Erfolg!

Und vielen Dank an Saris Garage für diese tolle Anleitung!

Hast du es ausprobiert?

Lass uns in den Kommentaren wissen, wie erfolgreich es für Dich war. Gerne kannst du uns auch Fotos oder Videos zusenden, die wir dann hier veröffentlichen.

Copyright-Informationen: Nutzung des Titelbildes sowie Einbindung des Youtube-Videos mit freundlicher Genehmigung durch Saris Garage.

Hinweis: Wir sind Amazon Affiliate Partner. Alle Links zu Amazon sind sog. Partner-Links.
Jedesmal, wenn über einen dieser Links ein Kauf bei Amazon getätigt wird, erhalten wir eine kleine Provision.
Über diese Einnahmen finanzieren wir den Betrieb dieser Website. Mehr Informationen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*